Herzlich Willkommen bei der HKI

Die HKI wurde 1987 unter Mitwirkung von Ärzten der Universität als ambulante Herzgruppe gegründet. Die meisten von uns sind ehemalige Patienten des Herzzentrums der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, zu denen sich auch Herz- und Kreislaufpatienten aus anderen Kliniken gesellt haben. Die HKI ist ein eingetragener Verein.

Herzsport

Nach einem Herzinfarkt ist es wichtig, Schritt für Schritt wieder in die Normalität zurückzufinden. Eine wesentliche Hilfe dabei sind Bewegung und sportliche Aktivitäten, denn ein Herzinfarkt bedeutet nicht, dass der Körper nicht mehr belastet werden darf. Das Gegenteil ist der Fall!

Aufwärmprogramm, Ausdauertraining, Gymnastik, Entspannung – es ist beinahe ein ganz normales Fitnesstraining, das die Teilnehmenden an einer Herzsportgruppe erhalten.

Lungensport

Lungensport ist eine wichtige Ergänzung zur medikamentösen Therapie bei Patienten mit chronisch obstruktiven Atemwegs- und Lungenkrankheiten.

Teilnehmen können Patienten z. B. mit Asthma bronchiale, COPD, Interstitielle Lungenkrankheiten, Mukoviszidose, Pulmonale Hypertonie. Sogar Long-Covid-Patienten können von einer positiven Wirkung profitieren.

Sportgruppen aktuell

Sportstunden in den Ferien

Sportstunden in den Ferien

Zwischen Weihnachten und Heilig Dreikönige fallen einige Sportstunden feiertags- bzw. ferienbedingt aus. Alles Wichtige ist hier zu lesen.

mehr lesen
Wer infiziert ist, bleibt daheim!

Wer infiziert ist, bleibt daheim!

Weiterhin gilt für die Sportveranstaltungen der HKI, das mit Corona infizierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer zuhause bleiben müssen. Wer sich krank fühlt, sollte ebenfalls keinen Sport machen – egal ob es sich um Corona oder eine normale Grippe handelt.

mehr lesen
Danke für Deine Stimme!

Danke für Deine Stimme!

Vielen Dank für die Unterstützung unseres Projekts „Gesundheitssport für Herz und Lunge“ bei der Sponsoring-Aktion von ALDI. Bei der Filiale Erlangen, Allee am Röthelheimpark haben wir mit 466 Stimmen Platz 2 erreicht.

mehr lesen

„Auch mit einer stabilen koronaren Herzerkrankung ist es möglich, sich körperlich auszulasten.“

Dr. Markus Göller

Kardiologe, Sportmediziner und Sportkardiologe, Fürth

Die HKI in Zahlen

Mitglieder

Sportgruppen

Übungsleitungen

Ärzte

Jetzt HKI-Mitglied werden!

 

Mehrere Personen stehen sich paarweise gegenüber und kegeln sich einen Reifen zu (Foto: Barbara Warner/HKI Erlangen).

 

 

Vorteile einer Mitgliedschaft

  • Mehrere Sportgruppen pro Woche besuchen
  • Günstiger Familienbeitrag möglich
  • Teilnahme an Feiern, Wanderung, Reisen etc.
  • Regelmäßige Mitgliederzeitung
  • Beitrag als Spende beim Finanzamt absetzbar